Was sind die Vorteile von Kegel-Übungen?

Ein schwacher Beckenboden kann zu verschiedenen Störungen führen. Ziel der Kegel-Übungen ist die Stärkung des Beckenbodens, der die Blase, die Gebärmutter und den Anus stützt. Wie bei jedem anderen Muskeltraining auch, führen die Kontraktionen des Beckenbodens zu einer Steigerung der Kraft, der Ausdauer und der motorischen Kontrolle der betroffenen Muskeln. Kegel-Übungen können nützlich sein, wenn Sie Folgendes erreichen möchten

Verringerung des Urinverlusts beim Lachen, Husten oder Niesen

Kegelübungen helfen Personen mit Belastungsinkontinenz nachweislich dabei, Aktivitäten wie Lachen und Husten zu "ertragen". Kegelübungen verringern sowohl die Häufigkeit als auch den Schweregrad von Belastungsharninkontinenz, indem sie die Hauptursache angehen, nämlich eine schwache Beckenbodenmuskulatur.

Erfahren Sie mehr: