In dieser Datenschutzrichtlinie beschreiben wir, wie Perifit-Daten erfasst, verwendet und offenlegt werden und welche Möglichkeiten Sie in Bezug auf diese Daten haben.

Aktualisierungen in dieser Fassung der Datenschutzrichtlinie spiegeln Änderungen des Datenschutzgesetzes wider. Darüber hinaus haben wir uns bemüht, die Datenschutzrichtlinie wie folgt klarer und verständlicher zu machen:

  • Aufteilung in Abschnitte
  • Beispiele, die zeigen, wie Perifit die Datenschutzmaßnahmen umsetzen kann
  • Definition bestimmter Begriffe, die mehrmals vorkommen, damit die Datenschutzrichtlinie einfacher und kürzer wird.

 Perifit“ bezieht sich auf X6 Innovations SAS, die juristische Person, die das Perifit-Gerät vertreibt und dabei als Verantwortlicher und Verarbeiter Ihrer Daten fungiert.

 

1. Anwendungsbereich dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für www.perifit.co und  https://fr.perifit.co/ (die „Website“) und die Perifit-App (nachstehend gemeinsam die „Plattformen“). Wenn Sie den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, greifen Sie bitte nicht auf die Plattformen zu und nutzen Sie sie nicht.

Jeder Dritte, der in unserem Namen Daten verarbeitet, muss die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie einhalten. Jeder Verstoß gegen diese Datenschutzrichtlinie durch einen Dritten kann disziplinarische Maßnahmen gegen diesen Dritten nach sich ziehen.

2. Wer wir sind

Wir sind X6 Innovations SAS („wir/unser/unsere/uns“). Wir sind ein in Frankreich eingetragenes Unternehmen.

Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679) („DSGVO“) sind wir Verantwortlicher und Verarbeiter von personenbezogenen und sensiblen personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Plattformen zur Verfügung stellen.

 

3. Unsere Mission

Für Perifit hat der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten höchste Priorität. Besonders wichtig ist es uns, eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihnen als Nutzerinnen unserer Produkte aufzubauen. Dies umfasst Folgendes:

  • Wir legen vollkommen transparent dar, wie, wann und warum wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten.
  • Wir geben Ihnen die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten, die wir erfassen, und über die Art und Weise, wie wir diese personenbezogenen Daten verarbeiten.
  • Wenn Sie einwilligen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erklären wir so genau wie möglich die konkreten Gründe, warum wir diese Daten erfassen, verwenden und übermitteln und wie dies erfolgt.

 

4. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine „identifizierte“ oder „identifizierbare natürliche Person“ beziehen. Eine „identifizierbare natürliche Person“ ist eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Sensible personenbezogene Daten umfassen unter anderem personenbezogene Daten, aus denen die ethnische Herkunft hervorgeht, sowie Daten zu Gesundheit, Sexualleben oder sexueller Orientierung.

Weitere Einzelheiten zu den konkreten Arten personenbezogener und sensibler personenbezogener Daten, die wir unter Umständen erfassen und verarbeiten, finden Sie weiter unten.

 

5. Personenbezogene Daten, die wir unter Umständen erfassen und verarbeiten

Wir können unterschiedliche Arten von personenbezogenen und sensiblen personenbezogenen Daten sowie andere Daten von Ihnen erfassen, wenn Sie unsere Plattformen nutzen und wenn Sie telefonisch, per E-Mail oder auf andere Weise mit uns kommunizieren. Die Arten von Daten, die wir erfassen, sowie die Art und Weise der Erfassung hängen davon ab, wie Sie unsere Plattformen nutzen und ob Sie eingewilligt haben, dass wir bestimmte Arten von Daten von Ihnen erfassen. Weitere Einzelheiten zu den Arten von Daten, die wir erfassen, und zur Art und Weise der Erfassung finden Sie weiter unten im Abschnitt „So erfassen wir personenbezogene Daten“.

Durch die Nutzung unserer Plattformen und/oder die Nutzung unserer Produkte gemeinsam mit unseren Plattformen willigen Sie ein, dass wir die personenbezogenen Daten erfassen und verarbeiten, die Sie im Zuge dieses Prozesses zur Verfügung gestellt haben, jeweils zu den Zwecken, die zum Zeitpunkt der Erfassung erläutert wurden.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen, können auf Papier, digital oder auf anderen Medien gespeichert werden. Sie unterliegen bestimmten gesetzlichen Datensicherungsmaßnahmen gemäß DSGVO und gemäß bestimmten anwendbaren Bundes- und Bundesstaatsgesetzen und Vorschriften der USA (nachfolgend „Gesetze“).

 

6. Wie wir personenbezogene Daten erfassen

Perifit kann personenbezogene Daten und sonstige Daten auf unterschiedlichen Wegen erfassen und erhalten:

Auf der Website:

Auf der Website erfassen wir erforderliche Daten, d. h. Daten, die wir erfassen müssen, um Ihre Bestellungen für Perifit-Produkte auszuführen, die Sie über unsere Website aufgegeben haben.

Erforderliche Daten umfassen unter anderem Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Rechnungsangaben, z. B. Kreditkartendaten, Bankkontodaten und/oder eine Rechnungs- und Lieferadresse. 

Wir erfassen erforderliche Daten, wenn Sie das jeweilige Formular mit diesen Daten über unsere Website ausfüllen.

In unserer App:

In der App erfassen wir Nutzerdaten, d. h. Daten, die wir passiv im Zuge Ihrer Nutzung unseres Produkts, des Perifit-Geräts, gemeinsam mit der Perifit-App erheben.

 Nutzerdaten umfassen:

  • Nutzerkontendaten: Ihre E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort für die Nutzerkontendaten in der Perifit-App. Die Daten werden benötigt, damit Sie von mehreren Endgeräten aus auf Ihr Konto zugreifen und es nutzen können.
  • Nutzungsdaten des Perifit-Geräts:
    • Daten zu Ihrem Training mit dem Perifit-Gerät und den Trainingsergebnissen.
    • Protokolldaten: Wie bei den meisten anderen Technologiediensten, die über das Internet erbracht werden, erfassen auch unsere Server automatisch bestimmte Informationen, wenn Sie auf unsere Produkte zugreifen oder sie nutzen. Diese Informationen werden in Protokolldateien erfasst.
    • Geräteinformationen: Perifit erfasst Informationen über Geräte, die mit den Perifit-Produkten verwendet werden, einschließlich Gerätetyp, Betriebssystem, Geräteeinstellungen, App-Kennungen, einmalig zugeordnete Gerätekennungen und Crash-Daten.
    • Standortinformationen: Perifit erfasst Standortinformationen von Geräten gemäß dem Einwilligungsprozess, der von Ihrem Gerät bereitgestellt wird. Zweck der Erfassung ist ausschließlich die Herstellung einer Verbindung zwischen den Perifit-Produkten und Ihrem Bluetooth-Gerät.

Wir sind in der Lage, eine Deanonymisierung der Nutzerdaten durchzuführen, sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist. Wir können dies nur unter besonderen Umständen tun, z. B. wenn wir Sie im Zuge eines Produktrückrufs oder zur Behebung eines Produkt- oder App-Fehlers identifizieren müssen.

Auf unseren Plattformen:

Auf unseren Plattformen erfassen wir Plattformdaten, d. h. Daten, die wir passiv im Zuge Ihrer Nutzung der Plattformen erfassen. 

Plattformdaten umfassen unter anderem die IP-Adresse (Internet Protocol) Ihres Geräts, Web-Cookies, Typ und Browserversion, auf unseren Plattformen von Ihnen besuchte Seiten, die Zeit, die Sie auf jeder dieser Seiten verbringen, Zeitzonen-Einstellungen, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs sowie das Betriebssystem oder die Plattform, die Sie verwenden, Informationen über Ihren Besuch, einschließlich vollständige URL (Uniform Resource Locators), die Klickfolge auf und durch unsere Plattformen sowie beim Verlassen der Plattformen (einschließlich Datum und Uhrzeit), alle Produkte, die Sie angesehen oder nach denen Sie gesucht haben, Seitenreaktionszeiten, Download-Fehler, Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten der Plattformen, Informationen zu Seiteninteraktionen (etwa Scrollverhalten, Klicks und Tooltips) und Methoden, mit denen die Seite verlassen wurde. Wir erfassen Plattformdaten, wenn sie während oder nach Ihrer Nutzung unserer Plattformen an uns übermittelt werden. Diese Daten sind anonymisiert oder nicht anonymisiert und werden wie unten beschrieben genutzt.

Sonstige Informationen

Wir erhalten sonstige Informationen, wenn sie auf unserer Website angegeben werden oder wenn Sie an einer Fokusgruppe, einem Preisausschreiben, einer Aktivität oder an einer Veranstaltung teilnehmen oder wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, eine Supportanfrage stellen oder mit unseren Social Media-Inhalten interagieren oder anderweitig mit Perifit kommunizieren.

 

7. So nutzen wir personenbezogene Daten

Perifit nutzt personenbezogene Daten im Zusammenhang mit unseren berechtigten Interessen am Betrieb unserer Produkte, unserer Website und unseres Geschäfts.

Perifit nutzt erforderliche Daten für die folgenden Zwecke:

  • Zur Erfüllung einer Bestellung, die über unsere Plattformen aufgegeben wurde, oder eines Vertrags, der über unsere Plattformen abgeschlossen wurde.

Perifit nutzt Nutzerdaten für die folgenden Zwecke:

  • Zur Einrichtung Ihres persönlichen Nutzerkontos, damit Sie Ihre Übungen und Fortschritte verfolgen und Ihre Daten auch dann noch nutzen können, wenn Sie ein anderes Smartphone oder Tablet verwenden.
  • Zur Herstellung einer Verbindung zwischen dem Perifit-Gerät und der Perifit-App. 
  • Zur Verbesserung und Optimierung der App. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn wir feststellen, dass ein bestimmtes Spiel nicht häufig genutzt wird und wir es daher verbessern.
  • Um mit Ihnen in Kontakt zu treten, z. B. um auf Ihre Anfragen, Kommentare und Fragen zu antworten. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verwenden wir für die Antwort unter Umständen Ihre Nutzerdaten.
  • Zur Untersuchung und Vermeidung von Sicherheitsproblemen und missbräuchlicher Nutzung.
  • Zum Versand von E-Mails oder anderen Arten von Mitteilungen. Wir können Ihnen E-Mails, Nachrichten, Umfragen und sonstige Mitteilungen zu servicebezogenen, technischen und sonstigen Verwaltungsthemen senden. Wir können auch Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um Sie über Änderungen an unserem Perifit-Gerät oder der App zu informieren.

Wir dürfen auf Ihre Nutzerdaten zugreifen und sie überprüfen, um ein Problem zu beheben, das bei Ihnen im Zusammenhang mit dem Produkt aufgetreten ist. 

Perifit nutzt Plattformdaten zu den folgenden Zwecken:

  Zur Analyse des Kundenverhaltens, damit wir Folgendes entwickeln oder optimieren können:

  • Ihr Nutzererlebnis der Plattformen
  • die Informationen und Serviceleistungen, die wir über unsere Plattformen bereitstellen
  • die Effektivität unserer Online-Werbung und unseres Branding.

Perifit nutzt sonstige Informationen zu den folgenden Zwecken:

  • Zum Versand von E-Mails oder anderen Arten von Mitteilungen. Wir können Ihnen E-Mails zu neuen Produktfunktionen, Werbe-E-Mails und sonstige Mitteilungen über die Perifit-Produkte senden. Dabei handelt es sich um Marketinginformationen, die Sie jederzeit abbestellen können.

Alle personenbezogenen Daten, die wir erfassen und verarbeiten, werden auf unseren sicheren Servern gespeichert. Dies erfolgt unter Anwendung zumutbarer Sicherheitsmaßnahmen gemäß anwendbarem Recht, rechtlichen Verfahren oder Vorschriften.

Wir speichern keine Kreditkarten- oder Bankdaten. Alle Zahlungen über unsere Plattform werden über einen der folgenden Anbieter abgewickelt: Stripe, AmazonPay, Paypal, Coinbase, Splitit. Alle diese Anbieter sind externe Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, die nicht mit unseren Plattformen verbunden sind. Weitere Informationen zu den Dienstleistungen dieser Anbieter, der Verarbeitung Ihrer Zahlungen und der Erfassung und Nutzung Ihrer Zahlungsinformationen finden Sie in den jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen dieser Anbieter.

Wenn Sie ein Passwort gewählt haben, um auf Ihr Perifit-Konto in der App zugreifen zu können, sind Sie für die vertrauliche Behandlung des Passworts verantwortlich. Wir bitten Sie, das Passwort grundsätzlich nicht weiterzugeben und es zu ändern, wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Dritter darauf Zugriff hatte.

 

8. Ihre Rechte und unsere Pflichten

Einwilligung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Einwilligung. Wir können Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verarbeiten, sofern dies unter anwendbaren DSGVO-Bestimmungen und Gesetzen erlaubt ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung auch aus technischen Gründen oder zum Zwecke der Sicherstellung der elektronischen Informationssicherheit verarbeiten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfassen und verarbeiten, müssen wir für jeden Verarbeitungszweck eine getrennte Einwilligung von Ihnen einholen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Sie können Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit ausüben, indem Sie sich per E-Mail an support@perifit.co wenden.

Aufbewahrung, Löschung und Berichtigung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten, die wir erfassen, werden so lange von uns gespeichert und aufbewahrt, wie Sie ein Nutzerkonto für unsere Plattformen unterhalten. Wir können diese Daten auch über einen Zeitraum von 1 Jahr nach der Deaktivierung Ihres Nutzerkontos aufbewahren, damit Sie bei Bedarf Ihr Nutzerkonto erneut aktivieren können.

Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer Daten (auch bekannt als „Recht auf Vergessenwerden“). Das bedeutet, dass Sie uns dazu auffordern können, alle Ihre personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, zu löschen.

Sie haben ein Recht auf Berichtigung, falls Ihre personenbezogenen Daten, die wir erfasst haben, falsch sind. Das bedeutet, dass Sie unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung das Recht haben, unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen.

Sie können Ihr Recht auf Löschung und Berichtigung ausüben, indem Sie sich per E-Mail an support@perifit.co wenden.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, wenn wir die Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten oder wenn dies zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, und wenn die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Anfragen des Datensubjekts

Als betroffene Person („Datensubjekt“) haben Sie das Recht, Auskunft über die Daten, die wir von Ihnen erfasst haben, einzuholen. Sofern Sie diese Auskunftsanfrage schriftlich stellen, müssen wir Ihnen Folgendes vorlegen: eine Kopie der Daten, Angaben zum Zweck der Verarbeitung und Angaben dazu, ob diese Daten an Dritte (Organisationen oder Personen) weitergegeben werden.

 

9. Datenschutz in Bezug auf Kinder

Die Produkte, die wir über unsere Plattformen anbieten, werden nicht an Personen unter 16 Jahren abgegeben und sollte von diesen auch nicht verwendet werden.

Wir erfassen personenbezogene Daten von Jugendlichen unter 16 Jahren nicht wissentlich. Sollten wir Kenntnis darüber erlangen, dass uns Jugendliche unter 16 Jahre personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, löschen wir diese Daten von unseren Servern, sofern uns keine Einwilligung oder Genehmigung des jeweiligen Erziehungsberechtigten vorliegt.

 

10. Weitergabe und Übermittlung personenbezogener Daten

Für die Übermittlung von Daten zu unseren Systemen verwenden wir eine Verschlüsselung, die dem Branchenstandard entspricht. Auch wenn wir die absolute Sicherheit der Datenübermittlung über das Internet nicht gewährleisten können, halten wir die Branchenstandards ein, damit Ihre Daten den angemessensten Schutz genießen.

Weitergabe von personenbezogenen Daten:

Wir können personenbezogene Daten, die wir aufbewahren, mit Ihrer Einwilligung, oder falls per Gesetz ein rechtmäßiger Grund für uns besteht, an Dritte weitergeben. Zum Beispiel:

  • um unsere Produkte anzubieten oder zu verbessern oder das Angebot zu optimieren 
  • um zu analysieren, wie unsere Serviceleistungen genutzt werden
  • wenn wir rechtlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, oder zur Geltendmachung von Rechten aus einem Vertrag oder zur Erfüllung eines Vertrags oder anderer Vereinbarungen mit der betroffenen Person, oder zum Schutz unserer Rechte und unseres Eigentums oder zum Schutz unserer Mitarbeiter, Kunden oder anderer Dritter. Dies umfasst den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Minderung des Kreditrisikos.

Nutzung von Drittplattformen:

Unsere Plattformen verwenden Google Analytics, einen Web Analytics Service der Google Inc. Google Analytics verwendet kleine Dateien, sog. Cookies, mit denen verfolgt und analysiert werden kann, wie Sie unsere Plattformen nutzen. Diese Daten werden an einen von Google Inc. betriebenen Server in den USA übermittelt und dort gespeichert.
Google, Inc. kann i) diese Daten an Dritte weitergeben, sofern dies rechtlich erforderlich ist, oder an Datenverarbeiter, die von Google, Inc. beauftragt wurden. Sie können die Speicherung von Cookies mit Daten zu Ihrem Besuch und zu Ihrer Nutzung unserer Plattformen ablehnen. Bitte beachten Sie jedoch, dass eine solche Ablehnung von Cookies die Funktionsweise unserer Plattformen beeinträchtigen kann.

Wir verwenden unter Umständen sog. Facebook Lookalike Audiences, wenn Sie Facebook informiert haben, dass Sie unsere Plattformen nutzen. Facebook Lookalike Audiences ermöglichen es uns, neue potenzielle Kundinnen und Nutzerinnen unserer Plattformen und Produkte zu finden. Diese potenziellen Neukundinnen sind Personen, die ähnliche Handlungen wie Sie auf Facebook ausgeführt haben, z. B. dieselben Facebook-Seiten mit einem „Like“ versehen haben. Das bedeutet, dass wir unter Umständen Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen an Facebook weitergeben, sofern Sie sich über Ihr Facebook-Konto auf unseren Plattformen eingeloggt haben, oder wenn Sie unsere Plattformen über eine Werbeanzeige auf Facebook heruntergeladen haben.

Übermittlung von Daten außerhalb des EWR:

Wir können personenbezogene Daten, die wir erfasst haben, in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, sofern eine der folgenden Bedingungen zutrifft:

  • Das Land, in das die personenbezogenen Daten übermittelt werden, schützt die Rechte und Freiheiten des Datensubjekts in angemessener Weise.
  • Sie haben Ihre Einwilligung gegeben.
  • Die Übermittlung ist gemäß DSGVO, unter anderem zum Schutz Ihrer berechtigten Interessen, erforderlich.
  • Die Übermittlung ist aufgrund eines öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen rechtlich erforderlich. 
  • Die Übermittlung wurde von der zuständigen Datenschutzbehörde genehmigt, und wir haben angemessene Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre, der grundlegenden Rechte und Freiheiten und der Ausübung der Rechte des Datensubjekts ergriffen.

Personenbezogene Daten, die wir gespeichert haben, können auch von Personen außerhalb des EWR verarbeitet werden, die in unserem Auftrag oder im Auftrag unserer Lieferanten handeln. Die Personen können unter anderem Supportleistungen erbringen. Wir verlangen von diesen Personen, dass sie die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie einhalten.

 

11. Verbraucherrechte im US-Bundesstaat Kalifornien

Gemäß California Civil Code Section 1798.83 haben Einwohner des US-Bundesstaats Kalifornien die folgenden Rechte: Erhalt (a) einer Liste aller Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb des letzten Jahres zu Direktmarketingzwecken weitergegeben haben, und (b) einer Beschreibung der Kategorien der personenbezogenen Daten, die weitergegeben wurden. Wenn Sie diese Informationen erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@perifit.co.

 

12. Änderungen dieser Richtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Wenn angemessen, benachrichtigen wir Sie als Datensubjekt per E-Mail über solche Änderungen.

Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie zu informieren.

 

13. Bedenken oder Beschwerden

Sollten Sie Bedenken oder Beschwerden haben in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie, das Thema oder die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, kontrollieren und/oder verarbeiten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@perifit.co.